25 Jahre in unserer Kirchengemeinde tätig. Ein herzliches DANKE SCHÖN

Tue, 01 Dec 2020 18:45:22 +0000 von Jürgen Poppe

Den Gottesdienst zum 1.Advent nahm der Kirchenvorstand der Dorotheengemeinde Nortruo-Loxten zum Anlass Uwe Brand zu ehren.
Seit über 25 Jahren ist der Berufsschulpastor nun schon in der Nortruper Kirchengemeinde, neben seiner Tätigkeit an der Berufsschule in Bersenbrück, tätig.
Nachdem er bereits 1994 seinen Schuldienst in Bersenbrück begonnen hatte, wurde er vom damaligen Superintendenten Siggelknow gefragt, ob er sich für die Konfirmanden- und Jugendarbeit in der Dorotheenkirche engagieren könnte und auch einmal im Monat einen Gottesdienst  gestalten würde. Uwe Band nahm dieses Angebot gerne an. „Wenn ich in diesem Bereich arbeiten kann, ist das für meine Arbeit an der Berufsschule außerordentlich wichtig!“ schrieb er damals im Gemeindebrief der Dorotheengemeinde. Und so ist es ihm noch immer sehr wichtig, gab er am Sonntag bekannt.
In ihrer kleinen Laudatio bedankte Kirchenvorsteherin Frauke Rothert im Namen des gesamten Vorstandes und der gesamten Gemeinde für seine vielfältige Tätigkeit in Nortrup.  Immer ein offenes Ohr für alle Anliegen  der Gemeindeglieder, eben besonders den der Jugendlichen, zeichnen ihn aus. Immer wieder besondere Angebote an Gottesdiensten wie Gothic, Heavy Metal oder Trommeln sind seine besondere Art, auch  den Menschen das Evangelium verkünden zu können,
die sonst nicht unbedingt zu den sonntäglichen Kirchgängern gehören.
Als kleines Dankeschön überreichte der Kirchenvorstand ein Präsent zum Genießen am ruhigen Abend zu Hause; vielleicht auch ein bisschen mit dem Hintergedanken, dass dabei dann auch bestimmt eine neue Idee für einen weiteren besonderen Gottesdienst in der Dorotheenkirche kreiert wird.
Ideen hat er auf Grund der Coronazeit schon für die Heiligabendgottesdienste als „OpenAir“ an der Kirche.
Wir lassen uns überraschen und wünschen uns noch einige gemeinsame Jahre mit Pastor Uwe Brand.
Vielen Dank.
Quelle: K. Schlüwe (Kichenvorstand)